ZSA zum Auswärtsspiel in Darmstadt

Beim Spiel unserer Zebras in Darmstadt ist es mal wieder zu einem hässlichen Angriff von rechten Hooligans auf MSV-Fans gekommen. Weil wir, sowie unsere Fahne, direkt beteiligt waren, möchten wir die Situation kurz darstellen. Auch um falschen Spekulationen entgegenzuwirken.

Wie seit einigen Spielen üblich, platzierten wir ein Banner mit der Aufschrift „Zebras gegen rechts“ mitsamt einer Faust, die ein Hakenkreuz zerschlägt, am Zaun des Gästeblocks. In der zweiten Halbzeit versuchte eine Person aus einer Gruppe von ca. 20 Leuten heraus, unser Banner vom Zaun zu entfernen. Als anwesende Mitglieder unserer Initiative ihn daran zu hindern versuchten, stürmte die gesamte Gruppe auf den Ort des Geschehens zu und begann wahllos auf unsere Leute, sowie zur Hilfe herbeieilende andere MSV Fans, einzuschlagen und einzutreten. Man setzte sich so gut es eben ging zur Wehr. Erst durch das (unfassbar späte) Einschreiten der Polizei konnte das ganze aufgelöst werden. Nur durch das geistesgegenwärtige Handeln eines unserer Mitglieder, das im Tumult die Fahne rasch vom Zaun riss, blieb sie in unserem Besitz. Als sich die Situation wieder beruhigt hatte, hängten wir sie einige Meter weiter wieder auf.

Es kann kein „business as usual“ mehr geben! Wir fordern alle verantwortlichen Institutionen auf, sich endlich ernsthaft damit auseinanderzusetzten, dass in der Kurve und rund um Spiele des MSV Duisburg Nazi-Hooligans glauben, anderen ihre Meinung mit Gewalt aufzwingen zu können.
Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die uns in dieser Situation unterstützt haben und wünschen allen Verletzten eine möglichst schnelle Genesung.

Zebras stehen auf…! am 05.02.2018


0 Antworten auf „ZSA zum Auswärtsspiel in Darmstadt“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht − eins =