„Second Fan Shirt“ in Duisburg

Second Fan Shirt: Spendet Eure Fanartikel für Refugee-Initiativen!
secondfanshirt

Ihr kennt das ja sicherlich: Die Wohnung und der Keller werden immer voller, weil man einfach nichts wegschmeißen kann. Da sammeln sich alte Shirts, Schals, Mützen und Trikots, tausende Fanzines, Tassen, die man irgendwo mal beim Hoppen gekauft hat.
Wir haben jetzt eine Idee, wohin damit: Spenden!
Als Teil der europaweiten Kampagne „SECOND FAN SHIRT“ – von Football Supporters Europe (FSE) und von BAFF in Deutschland organisiert – möchten wir Refugee-Fußball Projekte auch finanziell unterstützen. Wir sammeln nicht mehr benötigte Fanartikel, werden diese verkaufen und die Erlöse zu 100 Prozent Flüchtlingsinitiativen zukommen lassen.

Das Ziel ist es vor allem solche Refugee-Projekte zu unterstützen, die Geflüchteten die Chance auf gesellschaftliche Partizipation mit Hilfe von Fußball in ihrer neuen Heimat ermöglichen. Als Beispiele seien hier etwa die Berliner Initiative „Champions ohne Grenzen“, der „FC Lampedusa Hamburg“ oder die Babelsberger Mannschaft „Welcome United 03“ genannt.

Ihr könnt alles das, was sich nur noch stapelt aber noch Geld bringen könnte, bei den kommenden Heimspielen des MSV Duisburg am Fanprojektcontainer (Parkplatz an der Ecke Haupttribüne/Nordkurve) abgeben, ab 12:30 Uhr wird jemand da sein um die Sachen entgegenzunehmen oder ihr sendet sie direkt per Post an:

Football Supporters Europe (FSE)
Lippmanstr.57
22769 Hamburg

Wir freuen uns auf viele Spender und neue Gesichter.


1 Antwort auf „„Second Fan Shirt“ in Duisburg“


  1. 1 Bonner SC: Fanartikel für Refugees | elfgegenelf.de Pingback am 15. November 2014 um 11:20 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.